Kita Maikäfer | Die Maikäfer
8
page-template-default,page,page-id-8,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Die Maikäfer

Wir sehen das Kind als Persönlichkeit, das seine individuelle Entwicklung hat. Auf das eigene Tempo wird dabei während aller Lernprozesse Rücksicht genommen. In der Erforschung seines Lebensraumes wird das Kind von uns aktiv begleitet und liebevoll unterstützt.

Die „Maikäfer-Kinder“ lernen in familiärer Atmosphäre die Regeln und Grenzen des Miteinanders kennen. Rücksicht nehmen auf Jüngere und Lernen von Älteren gehören genauso dazu, wie das Durchsetzen oder Zurücknehmen der eigenen Interessen in der Gruppe. Jedes Kind soll in die Lage versetzt werden, Konflikte anzugehen und konstruktiv zu lösen.

Wir betreuen die Kinder individuell und beachten dabei den körperlichen und geistigen Entwicklungsstand, sowie die Bedürfnisse jedes Einzelnen. Die ganzheitliche Förderung der Kinder ist uns sehr wichtig.

In enger Anlehnung an das Berliner Bildungsprogramm arbeiten wir nach den sieben Bildungsschwerpunkten: Kommunikation; Körper, Bewegung, Gesundheit; soziale und kulturelle Umwelt; bildnerisches Gestalten; Musik; mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen.

Unser Konzept lehnt sich an den Leitsatz für das Kind von Maria Montessori an: „Hilf mir, es selbst zu tun!“ Dieser dient uns als Grundlage, Kindern eigenständiges Handeln zu ermöglichen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in projektorientierter Arbeit in- und außerhalb der Einrichtung. Dazu erarbeiten wir gemeinsam mit den Kindern Themen wie: „Ich entdecke meinen Körper“, „Wir erforschen Tiere und Pflanzen unserer Umgebung“, „Wir reisen um die Welt“ oder „Der Herbst ist da“.

Viele tägliche und wöchentliche Abläufe sind bei uns ritualisiert, um den Kindern Orientierung und Halt zu geben. Dazu gehören Angebote wie die musikalische Früherziehung, Bewegungserziehung (Bewegungsangebote, Schwimmen), Sprachförderung (Morgenkreise mit Sprachspielen und Gesang sowie die tägliche Lesestunde), Ausflüge (Natur- und Umwelterfahrungen, Verkehrserziehung, Erkundung des Kietzes, Theater -, Museums- und Zoobesuche u. v. m.). Zwischendurch wird den Kindern ausreichend Zeit geboten, sich dem selbstbestimmten Spiel zu widmen. Im Jahreskreislauf
finden bei den Maikäfern verschiedene Feste und Unternehmungen statt. Dazu gehören das Sommerfest, das Laternenfest oder Weihnachten. Auch eine Kitareise oder eine Übernachtung in der Kita werden angeboten.